Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   28.08.12 21:07
    Also ich finde diese Bei

http://myblog.de/lennart1905

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Arminia Bielefeld- Höhen und Tiefen Teil 1

Es war mal wieder passiert. Wir kamen unseren Ruf als Fahrstuhlmannschaft nach. Um Punkt 17.19 im Jahre 2009 beendet Michael Kempter die Partie und erstickt alle wach gewordenen Hoffnungen nach dem Ausgleich gegen 96 in Keim. Wieder einmal muss Arminia den Weg aus dem Deutschen Fußballpberhaus in die Zweite Liga antreten. Und wie als Vorahnung sagten wir uns: Es war in den letzen Jahren zu gut, mit dem Zweimaligen Erreichen des DFB Pokal Halbfinals. Doch auch wir sagten uns: Es muss weitergehen, wir kommen wieder. Schließlich gehört so ein Club wie Arminia in das Deutsche Fußballoberhaus! Diese Worte hörten wir später immer wieder und hören wir auch immer noch- doch immer mehr aus Mitleid. Denn selbst wir Fans konnten uns nicht vorstellen, was für eine krasse Reise Arminia bevorstehen sollte. Auch wenn bereits Finanzielle Unregelmäßigkeiten und Schulden bei Arminia ans Licht gekommen waren, so waren wir doch alle frohen Mutes, da man um die Aufstiegsplätze in Liga 2 mitspielte dank Giovanni Federico, Pavel Fort und co. Doch spätestens als mehr und mehr die bittere Wahrheit ans Licht kamen wurden wir vor Nackte Tatsachen gestellt. Die nackten Tatsachen in Zahlen : 2,5 Millionen € Liquiditätslücke weiter steigend. Spätestens da war wohl vielen klar: Wir sehen die Bundesliga nicht sobald wieder. Doch die letze Hoffnung wurde uns endgültig mit Zwei Schlägen genommen: Punktabzug und Abgänge. 4 Punkte Abzug kosteten Arminia Bielefeld letzendlich den Aufstieg, bzw machten den Unterschied aus. Denn dies stand lange im Raum und schien sich negativ auf die Spieler auszuwirken, man verlor Spiele. Zu viele um den Verlust von 4 Punkten einfach noch aufzuholen. Wir alle hatten nun endgültig sehr dunkle Vorahnungen. Doch wir blendeten sie teilweise aus. Doch nach dem Lizenzkmapf stand wohl für viele fest: Da gibt es nichts auszublenden und schönzureden. Eine Verkalkulation und Fehlentscheidungen verschlechterten das Verhältnis zwischen Verein und Fans. Doch in der Horror Saison die uns erwarten sollte hielten wir fest zu unserem Verein! Die Lage wurde immer aussichtsloser und aussichtsloser. Spiel nach Spiel wurde verloren. Doch wieder keimte Hoffnung auf , die Hoffnung nach Klassenerhalt. Ja, die erste Etappe war erreicht. Arminia Bielefeld, gefeierter Bayernbezwinger und bekannter Erstligist hatte nur noch minimale Chancen und hoffte auf den Klassenerhalt in der 2 Deutschen Liga. Man gewann 1:2 in Duisburg, dieser Sieg wurde frenetisch und wie der WM,EM und der CL Gewinn in einem gefeiert. Wohlgemerkt nur ein Sieg. Aber was heißt nur, zu dieser Zeit waren wir so begeistert darüber. Doch die Hoffnung ebbte ebenso schnell ab, wie sie gekommen war. 90 Minuten am nächsten Spieltag reichten. Zudem kam die Immer schlimmer werdende finanzielle Situation. Schließlich stand er dann fest, der unglaubliche Abstieg. Arminia tauschte mit dem DFB Rettungsfond Punkte gegen Geld. Damit hatten wir ihn, den Scherbenhaufen. Teil 1. Lesen sie in Teil 2: Der Kampf um die Lizenz und um das Überleben- Sportlich wie finanziell. Bilder sagen mehr als Tausend Worte, siehe hier Ewald Lienen.
28.8.12 17:56
 
Letzte Einträge: Arminia Bielefeld- Höhen und Tiefen Teil 2, Arminia Bielefeld- Höhen und Tiefen Teil 3, Arminia Bielefeld- Höhen und Tiefen Teil 4, DSC - Der Puls der Stadt - Impressionen von dem Heimspiel gegen Burghausen


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung